Ihr Restaurant mit Selbstbedienung

Seit Kurzem setzt das Traditionsgasthaus Dorferwirt am Irrsee in der Gemeinde Tiefgraben auf ein neues Gastro-Konzept: Mit dem Umstieg auf ein Restaurant mit Selbstbedienung und der Erweiterung des Hotels um großzügige Appartements, einen Wellnessbereich und ein Fitnessstudio verändern die Besitzer Christine und Matthias Radauer das Angebot in ihrem Haus. Weiterhin richten die Wirtsleute Geburtstags- und Weihnachtsfeiern, Taufen, Hochzeiten und andere Feste aus.

Vieles ist neu beim Dorferwirt, der alleine wegen der wunderschön gelegenen Terrasse mit Blick auf den Irrsee, die Berglandschaft im Mondseeland und auf den Dachstein jährlich viele Gäste anzieht. Im Frühjahr haben die Wirtsleute Christine und Matthias Radauer den Bewirtungsbetrieb auf Selbstbedienung umgestellt. „Es stehen täglich mehrere Hauptspeisen zur Auswahl sowie ein großes Salatvariationen und hausgemachten Mehlspeisen. Unverändert bleibt die Qualität der Speisen und Getränke: Wir beziehen frische, regionale und saisonale Produkte, vieles davon aus biologischer Landwirtschaft. Auch unser Bio-Naturkaffe und das Bio-Eis sind bei unseren Gästen sehr beliebt“, sagt Christine Radauer-Habring, die das Wirtshaus gemeinsam mit ihrem Ehemann Matthias Radauer in vierter Generation führt. Vor allem wegen des Milchrahmstrudels der Wirtin oder des Angebots an abwechselnd vegetarischen und veganen Speisen reisen die Gäste oft aus weiter Entfernung zum Dorferwirt an.
Im Restaurant mit Selbstbedienung gibt es täglich von 9 bis 20.30 Uhr warme Küche. Die Grillabende am Mittwoch im Juli und August finden nach wie vor ab 18.30 Uhr statt. Etabliert hat sich auch das Frühstücksangebot beim Dorferwirt: Gäste können ihr Frühstück selbst zusammenstellen, das von veganen und vegetarischen Speisen, bis hin zu Frühstücksklassikern und glutenfreiem Brot reicht. Auch die vielen Köstlichkeiten beim großen Frühstücksbuffet stehen zur Auswahl.

Erweitertes Angebot für Tagesgäste
Neben den Hotelgästen möchte man mit dem neuen Wellness- und Fitnessbereich auch die Tagesgäste ansprechen. „Wir bieten Tagespauschalen an, die mit einem Frühstück beginnen und verschiedene Freizeitmöglichkeiten beinhalten. Das ist beispielsweise ein Badetag am hauseigenen Badeplatz mit Stand-Up-Paddeln, Kajak- oder Bootfahren. Auch E-Bikes kann man gegen eine Gebühr ausleihen.  Oder einfach nur einen erholsamen Badetag genießen.